Persönlicher Kontakt:
  info@bau-plan-asekurado.de
  02385 / 920 6100
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Fragen & Antworten zur Cyberversicherung für Architekten​

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Cyber-Versicherung. Sie sollen Ihnen helfen, Ihren individuellen Versicherungsbedarf einschätzen zu können. Wer benötigt eine Cyber-Versicherung, was deckt sie ab und welche Risiken sind im Alltag von Architekten überhaupt relevant?

Wenn keine Fragen mehr offen sind, senden Sie uns einfach eine Anfrage, um ein individuelles Angebot zu erhalten. Falls Sie weitergehende Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns gern!

FAQ Cyberversicherung

Für wen ist eine Cyber-Versicherung sinnvoll?

Eine Cyber-Versicherung springt ein, wenn Angreifer Ihre IT-Infrastruktur oder Daten beschädigen. Dies kann grundsätzlich jedem Unternehmen passieren. Auch Architekten sind einem hohen Risiko ausgesetzt, da ihre Arbeit in der Regel größtenteils vom Zugriff auf Planungsprogramme und digitale Daten abhängig ist. Ist das IT-System einmal gehackt, sind sie in der Regel arbeitsunfähig und damit betroffen von Umsatzeinbußen oder Vertragsstrafen. Rechnet man diese Einbußen zusammen mit den Kosten für die Wiederherstellung der Systeme und Daten, kann ein Cyber-Angriff für Architekten schnell teuer werden. Mit einer Cyber-Versicherung sichern Sie Ihr Unternehmen gegen die finanziellen wie operativen Risiken ab.

Was sind die Hauptleistungen der Cyber-Versicherung?

Eine Cyberversicherung übernimmt nicht nur die Folgekosten eines Hackerangriffs, sie bietet betroffenen Architekten im Notfall zudem etliche Serviceleistungen. Das ist vor allem für Unternehmen und Selbständige wichtig, die nicht selbst über das entsprechende Know-how verfügen, was im Fall eines erfolgreichen Cyber-Angriffs zu tun ist. Außerdem übernimmt der Versicherer die Kosten zur Behebung von Eigenschäden: beispielsweise für die Wiederherstellung der IT-Systeme und der verlorenen Daten, das Honorar spezialisierter Anwälte oder ein professionelles Krisenmanagement.

Je nachdem, welchen Versicherungsumfang Sie wünschen, haben Sie die Wahl zwischen zwei Versicherungsvarianten. Der Cyber Basis Baustein bietet eine grundlegende Absicherung, wohingegen der Cyber Premium Baustein eine Vollversicherung darstellt.

Was beinhaltet die Cyber-Risk-Versicherung?

Mit der Cyber-Risk-Versicherung sichern Sie Ihr Architekturbüro gegen die unkalkulierbaren Risiken eines Cyberangriffs ab.

Im Fall eines Schadens sorgt der Versicherer dafür, dass Sie Ihre Arbeit zügig wiederaufnehmen können. Spezialisierte Partnerunternehmen stehen Ihnen rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung und bieten Ihnen schnelle technische Unterstützung und Beratung. Außerdem trägt der Versicherer die Kosten für notwendige Maßnahmen, unter anderem:

  • die Wiederherstellung Ihrer IT-Systeme
  • die Beauftragung von Datenforensikern
  • professionelles PR- & Krisenmanagement
  • die Beauftragung spezialisierter Anwälte
  • Cyber-Diebstahl: z.B. unrechtmäßige Überweisungen
  • Telefon-Hacking: Erstattung erhöhte Telekommunikationskosten bis zu 25.000 €
  • Datenrechts-Eigenschäden: vor allem bei Ausspähung personenbezogener Daten
  • Betriebsunterbrechungsschäden: entgangene Einnahmen aufgrund eines Cyberangriffs sowie die Zusatzkosten zur Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs

Cyber-Haftpflichtversicherung: unter anderem Haftung bei Verstößen gegen die DSGVO oder für Sicherheitsverstöße im Zahlungsverkehr

Die Selbstbeteiligung beträgt 250 € je Versicherungsfall. Die Versicherungssummen stehen ohne Maximierung zu Verfügung, die jährliche Gesamtleistung ist somit unbegrenzt.

Welche Cyberrisiken drohen Architekturbüros und freien Architekten?

Zu den gängigen Bedrohungen zählen folgende Cyberrisiken:

  • Mit Schadprogrammen infizierte E-Mail-Anhänge
  • Phishing (Abgreifen persönlicher Daten)
  • Hacker-Angriffe auf Ihr IT-System
  • Verschlüsselungstrojaner
  • Erpressung mit Lösegeldforderung

Erfolgreiche Cyberangriffe verursachen hohe Schäden, insbesondere:

  • Umsatzausfall wegen zeitweiliger Geschäftsunfähigkeit
  • Hohe Kosten für die Wiederherstellung wichtiger Daten
  • Verlust von Reputation und Kunden
  • Diebstahl und Missbrauch vertraulicher Daten
  • Schadensersatzforderungen von Auftraggebern

Präventionsmaßnahmen sind notwendig, um die eigene IT zu schützen. 100-prozentige Sicherheit können jedoch auch Antivirenprogramme, Firewalls und Co. nicht bieten. Mit einer Cyber-Versicherung mindern Sie die gravierenden finanziellen Folgen, die Massenangriff oder ein zielgerichteter Cyberangriff auf Ihr Büro nach sich ziehen kann.

Wie viel kostet eine Cyber-Versicherung?

Die Höhe der Versicherungsbeiträge hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere von folgenden:

  • der Größe Ihres Unternehmens (Jahresumsatz, Mitarbeiterzahl)
  • der Höhe der gewünschten Deckungssumme
  • dem gewählten Leistungsumfang (Basis- oder Premium-Variante)
  • der Höhe Ihrer Selbstbeteiligung
  • der Vertragslaufzeit und Zahlweise
  • Ihrer individuellen Risikosituation (Tätigkeitsfeld)

Um Ihnen die konkreten Kosten für Ihren Versicherungsbedarf mitteilen zu können, senden Sie uns bitte eine Anfrage über das Cyber-Anfrageformular.

Welche weiteren Versicherungen sind für Architekten sinnvoll?

Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen für Architekten und ist in den meisten Bundesländern Voraussetzung, um überhaupt den Beruf ausüben zu können. Das hat seinen Grund: Bauvorhaben werden immer komplexer und auch die Anforderungen an den Architektenberuf werden immer umfangreicher. Selbst kleine Fehler können große Folgen haben, für die Architekten im schlimmsten Fall sogar mit ihrem Privatvermögen haften. Mit der Berufshaftpflichtversicherung schützen Sie Ihre Existenz, denn sie übernimmt die Schadensersatzzahlungen im versicherten Umfang oder die Kosten zur Abwehr unberechtigter Ansprüche.

>> Zur Berufshaftpflichtversicherung

 

Inhaltsversicherung

Mit einer Inhaltsversicherung (auch Büroinhaltsversicherung genannt) sichern Sie Ihr gesamtes Inventar – von Servern, Computern und Bildschirmen bis zu Büromöbeln – gegen bestimmte Unglücksfälle ab. Werden diese beispielsweise bei einem Wasserrohrbruch, Feuer oder Sturm beschädigt oder bei einem Einbruch gestohlen, erstattet der Versicherer die Kosten für Reparatur oder Neukauf.

>> Zur Inhaltsversicherung

 

Elektronikversicherung

Mit einer Elektronikversicherung versichern Sie Ihre EDV- und IT-Ausrüstung gegen alle Gefahren. Im Gegensatz zur Inhaltsversicherung beschränkt sich der Schutz auf technische Geräte. Dafür sind diese umfassender abgesichert – nämlich auch gegen selbst verursachte Bedienungsfehler oder fahrlässige Beschädigungen.

>> Zur Elektronikversicherung

 

Rechtsschutzversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung umfasst standardmäßig einen sogenannten passiven Rechtsschutz. Das heißt, wenn es im Schadensfall zu einem Rechtsstreit kommt, übernimmt der Versicherer die Kosten für Anwälte, Sachverständige und Gericht. In vielen anderen Fällen benötigen Sie jedoch aktiven Rechtsschutz, etwa bei Streitigkeiten mit Mitarbeitern oder Behörden oder Honorarklagen.

>> Zum Firmenrechtsschutz

>> Zum Honorarrechtsschutz

bau-plan-asekurado hat 5,00 von 5 Sternen | 3 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Versicherungsmakler, Berufshaftpflichtversicherung, Bauversicherungen Anonym
IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht